Triple-Zero Haus


Völlige Transparenz, Flexibilität und minimaler Energieverbrauch – für das Triple-Zero Haus «R 128» in der Römerstrasse 128 in Stuttgart hat Bauingenieur Werner Sobek viele Normen durchbrochen. Die Installationen sind frei zu sehen, das Haus in kürzester Zeit umbaubar. Mittlerweile gibt es mehr als zehn Triple Zero-Häuser in Deutschland. Viele von ihnen sind sogar in der Lage, mehr Energie zu produzieren als sie selbst verbrauchen. Ein kleiner Einblick. pd/kc
Autor:
Katinka Corts
Veröffentlicht am
Aug. 26, 2015