AID 2023 – Architekt & Ingenieur im Dialog – Stuttgart


Architekt & Ingenieur im Dialog – Bereits zum achten Mal treffen sich auf der eltefa, der größten Landesmesse für die Elektrobranche, Expertinnen und Experten aus Architektur, Design, Ingenieurwesen, Gebäudeplanung und Industrie beim Architektentag „AID – Architekt & Ingenieur im Dialog" zum interdisziplinären Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch. Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ist ein Pflichttermin für alle, die sich für die wichtigen Zukunftsthemen interessieren: Neun namhafte Referentinnen und Referenten geben wertvolle Einblicke in die Themen BIM, Energie sowie Licht und berichten über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Branche. Die vorgestellten Projekte und Best-Practice-Beispiele erfahrener Fachleute zeigen eindrucksvoll, was bereits heute mit modernster Technologie und fundiertem Know-how machbar ist. Alle drei Thementage werden in Partnerschaft mit JUNG und der eltefa von German-Architects organisiert. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

AID 2023 – Thementage: Transformation durch BIM | Lust auf Energie | Licht mit Leidenschaft

  • Ort: Messe Stuttgart, Architektenforum Halle 6 – Eintritt frei
  • Dienstag 28. - Donnerstag 30. März, jeweils 12:00 - 17:00 Uhr
  •  
  • Anmeldung und Gratis Tageskarten exklusiv für Architekten und Ingenieure

Dienstag 28. März 2023 | Transformation durch BIM

Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren zu einem tiefgreifenden Wandel in der Bauindustrie geführt. Längst ist die digitale Planung nicht mehr nur das Zeichnen am Computer, sondern vielmehr ein computerunterstütztes Entwickeln von Tragwerken und Gebäuden, die derart vor nur wenigen Jahren nicht baubar gewesen wären. Planungsprozesse werden von Projektbeginn an und gewerkeübergreifend mittels verschiedener Tools bewerkstelligt, sogar die Arbeit in internationalen Teams ist problemlos möglich. Auch bei der Fertigung von Bauprodukten oder dem Modulbau liefert das digitale Bauen handfeste Vorzüge.

  • Tagesprogramm
  • 12:00 | Get-together
  • 12:50 | Begrüßung durch Wolfgang Schmitt, Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg
  • 12:55 | Einführung durch Thomas Geuder, Architekturjournalist
  • 13:00 – 15:15 | Vortragsreihe „Transformation durch BIM“
  • 15:15 – 15:45 | Zusammenfassung und Podiumsgespräch
  • 15:45 – 16:30 | Guided Tour zu E-Haus und über die Messe

Speakers


Mittwoch 29. März 2023 | Lust auf Energie

Mit dem mittlerweile nahezu vollständig digitalisierbaren Energie-Management in Gebäuden scheint alles möglich – doch es bleiben Fragen: Bei welchen Bauvorhaben und vor allem in welchem Umfang ist das „Smart Building” wirklich sinnvoll? Welche Technologien zur Steuerung der Energieströme ist und bleibt zukunftsfähig? Welche Strategien im Zusammenspiel zwischen Architektur, Gebäudetechnik und Materialwahl erweisen sich als nachhaltig? Klar ist, dass keine Planerin und kein Planer mehr am Thema Energie vorbeikommt. Der fachlich fundierte Umgang damit ist eine wichtige Grundlage bei der Planung, auch vor dem Hintergrund aktueller Klimaberichte.

  • Tagesprogramm
  • 12:00 | Get-together
  • 12:55 | Einführung durch Thomas Geuder, Architekturjournalist
  • 13:00 – 15:15 | Vortragsreihe „Lust auf Energie“
  • 15:15 – 15:45 | Zusammenfassung und Podiumsgespräch
  • 15:45 – 16:30 | Guided Tour zu E-Haus und über die Messe

Speakers

  • 13:45 – 14:30 | Prof. Dirk Hebel
  • Vom Kultivieren und Ernten zukünftiger Baumaterialien
  • KIT Karlsruher Institut für Technologie – Institut Entwerfen und Bautechnik | www.roofkit.de
  •  
  •  

Donnerstag 30. März 2023 | Licht mit Leidenschaft

Eine gute Kunst- und Tageslichtplanung bestimmt oft maßgeblich den Erfolg eines Bauprojekts – wobei „gut“ durchaus relativ und subjektiv ist. Drei international renommierte Lichtplaner berichten aus ihrem Arbeitsalltag und zeigen, was beim Umgang mit Licht am und im Gebäude derzeit „en vogue“ ist und wie aktuelle Energie- und Klimathemen die Lichtplanung verändern. Welche fachliche und planerische Bandbreite dabei mittlerweile Licht-Designerinnen und Licht-Designern zukommt, ist erstaunlich. Die Lichtplanung hat sich einem der wichtigsten Bestandteile der Gebäudeplanung entwickelt. Und zu einem integralen Bestandteil des Smart Buildings.

  • Tagesprogramm
  • 12:00 | Get-together
  • 12:55 | Einführung durch Thomas Geuder, Architekturjournalist
  • 13:00 – 15:15 | Vortragsreihe „Licht mit Leidenschaft“
  • 15:15 – 15:45 | Zusammenfassung und Podiumsgespräch
  • 15:45 – 16:30 | Guided Tour zu E-Haus und über die Messe

Speakers

  • 14:30 – 15:15 | Prof. Clemens Tropp
  • Lichtplanung für Architektur: Von der Konzeption zur entscheidenden Projektphase auf der Baustelle
  • TROPP LIGHTING DESIGN, Weilheim | www.tropp-lighting.com
  •  
  •  

  • Fortbildungspunkte
  •  
  • Die Teilnahme von Architekt*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen und Stadtplaner*innen am Veranstaltungsprogramm wird bei der Architektenkammer Baden- Württemberg (AKBW) und der Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGBW) als Fortbildungszeit beantragt. Ihre Teilnahmebescheinigung erhalten Sie am Ende der Veranstaltung vor Ort.

Ingenieurkammer Baden-Württemberg
 
Architektenkammer Baden-Württemberg

Impressionen AID 2019

Zum siebten Mal trafen sich auf der eltefa 2019 – der größten Landesmesse der Elektrobranche – Architekten, Ingenieure, Planer und Industrievertreter beim Architektentag „AID – Architekt & Ingenieur im Dialog“. Sechs namhafte Referenten nahmen in drei Themenblöcken aktuelle Entwicklungen der Branche genau unter die Lupe. German-Architects freute sich über 200 Teilnehmer am AID!


  • German-Architects am AID
  • Peter Petz
  • Sabina Marreiros
  • Lisa Pavitschitz
  • Renato Turri
  • Thomas Geuder
  • Unterstützt von Partnern
  • Eltefa
  •  
  • Eltefa
  •  
  • Eltefa
  •  
  • Eltefa

Eltefa
  •  
  • Landesmesse Stuttgart GmbH
  • Messepiazza 1
  • D-70629 Stuttgart
  • www.eltefa.de