Masterplan Quartier 21

 Zurück zur Projektliste
  • Masterplan
Jahr
2013
Bauherrschaft
Projektgesellschaft Q21 mbH
Landschaftsarchitekten
plandrei

1.Preis Realisierungswettbewerb

Die Pavillonstruktur der alten Krankenhausanlage wird als grundsätzliche städtebauliche Vorgabe angenommen. Dem entsprechend wird die neue Bebauung in Typologie und Maßstäblichkeit ergänzt. Der grosszügige Campus bildet das lebendige Zentrum des Quartiers, spangenartig schafft er Verbindung im Stadtteil Barmbek. Von den grossen flankierenden Strassen Rübenkamp und Fuhlsbüttler Strasse wird das Areal an den Tangenten des Campusʻ erschlossen. Öffentliche Funktionen für die bestehenden Gebäude wie z.B. Akademie, Europäisches Jugend- und Begegnungszentrum (Hostel), Bibliothek und Mediothek, Institut für Sprachen u.ä. implizieren eine Belebtheit für die neue Mitte. Das Bürgerhaus komplettiert das Gebäudeensemble am Platz mit zeitgenössischem Akzent und ist Anlaufpunkt für die Bewohner des unmittelbaren Gebietes und des gesamten Hamburger Stadtteils.
Der ruhende Verkehr wird in Tiefgaragen für die unmittelbare Bebauung organisiert. Besucherstellplätze befinden sich gebäudenah an den Erschliessungsstrassen. Das große Potential des vorhandenen Gehölzbestandes wird aufgegriffen und in einer geradlinigen Variation der ursprünglich neobarocken Anlage zum übergeordneten Thema des Quartiers.

Andere Projekte von Osterwold°Schmidt

Neue Leipziger Terrassen
Leipzig
Neubau Fahrradstation ICE Bahnhof Erfurt
Erfurt
Die Schottenhöfe
Erfurt
Umbau privates Wohnhaus
Selb
Neubau Bus&Bahn Terminal, Bahnhofsvorplatz
Gotha
Neues Bauen am Horn
Weimar