Foto © Eibe Sönnecken
Foto © Eibe Sönnecken
Foto © Eibe Sönnecken
Foto © Eibe Sönnecken
Foto © Eibe Sönnecken
Foto © Eibe Sönnecken
Foto © Eibe Sönnecken

Peter-Behrens-Schule

 Zurück zur Projektliste
Standort
Darmstadt
Jahr
2015
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Die Peter-Behrens-Schule bietet verschiedene berufliche Schulformen an. Einer ihrer größten Ausbildungsbereiche ist der Fachbereich Ernährung und Hauswirtschaft, an dem u.a. Köche, Restaurant- und Hotelfachleute ausgebildet werden. Hinzu kommen Bäcker, Konditoren, Fleischer und andere Berufe aus dem Lebensmittel- und Gastronomiebereich ausgebildet werden. Der Fachbereich verfügt entsprechend über zahlreiche hoch technisierte Unterrichtsbereiche wie z.B. die Lehrküche und das Lehrrestaurant, deren Sanierung und Neuausstattung dringend anstanden. opus Architekten BDA konnte den Bauherrn von den Vorteilen überzeugen, parallel zum Betrieb der bestehenden Fachräume im zweiten Obergeschoss im Erdgeschoss neue Räume aufzubauen. Somit konnte der Betrieb von Küche und Restaurant auch während der Bauzeit auftrecht erhalten werden.

Im Erdgeschoss entstand eine neue Lehrküche mit angegliedertem Lager- und Bürobereich. Die zugehörigen Technikräume für die Lüftungsanlage wurden im ehemaligen Kokskeller untergebracht. An die Lehrküche schließt sich das neue Lehrrestaurant mit Office an.
Das Übungs-Restaurant wird durch einen multifunktionalen Raum erweitert, der nach Bedarf zuschaltbar ist. Dadurch können künftig mehr Schüler ihre Prüfungen ablegen oder größere Veranstaltungen stattfinden. Andererseits können beide Räume separat für Unterricht oder Übungen genutzt werden. Der zweite Raum wird dann vorwiegend aus dem Hotelfachbereich (Empfangsbereich) genutzt werden. Weiterhin konnte ein Backoffice, ein Stuhllager und eine behindertenfreundliche Besuchertoilette untergebracht werden.

Im zweiten Bauabschnitt wurden für den Fachbereich im Untergeschoss zusätzliche Flächen umgebaut. Hier wurden zentrale Umkleide- und Sanitärräume für alle Schülerinnen und Schüler ebenso wie für die Lehrkräfte des Fachbereiches Ernährung eingerichtet, wodurch alle Angehörigen der Lebensmittel verarbeitenden Bereiche nun über Sanitärbereiche verfügen, die von den sonstigen Sanitärbereichen der Schule separiert sind. Weiterhin konnten hier auch ein kleiner Hauswirtschaftsbereich sowie Sanitärräume für die Schulhausmeister realisiert werden.

In einem dritten Bauabschnitt werden die alten Fachräume im zweiten Obergeschoss zurück- und als Klassenzimmer neu aufgebaut.

Andere Projekte von opus Architekten BDA

+e Kita (Plusenergie- / Solarkindertagesstätte)
Marburg
KIZ - Kinder im Zentrum der Otto-Hahn-Schule
Rüsselsheim
Kindertagesstätte Rheingauer Straße
Rüsselsheim
Mensa der Georg-Büchner-Schule Darmstadt
Darmstadt
Alexander-von-Humboldt-Schule
Rüsselsheim
opusHouse - Wohnen und Arbeiten in der Stadt
Darmstadt