Abfallumschlagstation Volkswagen AG Werk Kassel

 Zurück zur Projektliste
Standort
Kassel
Jahr
2002
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
1–5 Stockwerke

Die Abfallumschlagstation dient der Optimierung der Entsorgungslogistik. Alle Betriebseinheiten wurden unter einem Dach zusammengefasst. Das abfallende Gelände konnte für die Anordnung der Verladerampe ausgenutzt werden. Es wird durch einen geklinkerten Sockel aufgenommen, auf dem ein allseitig verglaster Baukörper ruht.
Die Materialien Klinker und Profilbauglas korrespondieren mit den benachbarten Fabrikhallen aus den 1950er Jahren.
Der Einsatz von Profilbauglas senkt Energiekosten durch Minimierung der künstlichen Beleuchtung sowie solare Energiegewinne und steht gleichzeitig für Transparenz bei der Abfallentsorgung.

Andere Projekte von opus Architekten BDA

+e Kita (Plusenergie- / Solarkindertagesstätte)
Marburg
KIZ - Kinder im Zentrum der Otto-Hahn-Schule
Rüsselsheim
Kindertagesstätte Rheingauer Straße
Rüsselsheim
Mensa der Georg-Büchner-Schule Darmstadt
Darmstadt
Peter-Behrens-Schule
Darmstadt
Alexander-von-Humboldt-Schule
Rüsselsheim