Vattenfall

O&O Baukunst wird geführt von den Architekten Roland Duda, Christian Heuchel, Florian Matzker, Markus Penell gemeinschaftlich mit Laurids Ortner und Manfred Ortner.

Die Ansprüche an die gemeinsame Architektur sind mit der Größe der Aufgaben gewachsen. Die konzeptuellen Vorgangsweisen, die sich aus Haus-Rucker-Co Projekten ableiten ließen, sind sinngemäß die gleichen geblieben. Inhaltlich stehen die Bedingungen einer Europäischen Baukunst im Vordergrund, die das historische Erbe mit den Anforderungen einer Erneuerung in attraktiver Form zu vereinen mag.Die von den Gesellschaftern initiierte Kunstgalerie O&O Depot in Berlin setzt mit den Ausstellungen von freien Künstlern fort, was vor einem halben Jahrhundert mit Haus-Rucker-Co begann: Das Niemandsland zwischen Kunst und Architektur immer wieder zu durchqueren und Anregungen mitzubringen, die als Konzepte in den Bauten zum Tragen kommen können.

Firma kontaktieren

Kategorie
  • Architekten
Standorte
Berlin
  • Köln
  • Wien, Österreich
Mitarbeiter
70
Website
www.ortner-ortner.com
Gründung
1987