Kindertagesstätte Neckarkrotten

 Zurück zur Projektliste
  • Kindergärten
Standort
Edingen-Neckarhausen
Jahr
2016

Tageseinrichtung für Kinder U3 und Ü3
6 Gruppen

Der Neubau der 6-gruppigen Kita Edingen–Neckarhausen liegt in dem wunderschönen Gemeindepark Edingen. Das Grundstück wird von der Goethestraße erschlossen.
Die Kita entsteht innerhalb eines wunderschönen alten Baumbestandes, geborgen von der angrenzenden Wohnbebauung mitten im Park. Das Gebäude wird als eingeschossiges Gebäude geplant, so dass sich Kinder jeglichen Alters und das Betreuungspersonal einfach und schwellenlos im Haus bewegen können. Es werden keine Bäume gefällt, das Gebäude reagiert sozusagen auf die Bäume und die Natur. Durch die eingeschossige Bauweise entsteht eine intensive Wechselbeziehung der Aufenthaltsräume mit dem Außenraum. Die Natur wird ins „Haus geholt“. Das Haus ist barrierefrei geplant und man kann von jedem Aufenthaltsraum direkt in den Freibereich gelangen.
Das Gebäude besteht aus „5 kleinen Häusern“, die im Wechselspiel mit den Bäumen aneinandergereiht werden, so dass der schöne Park spürbar erlebt werden kann. Durch die Proportionierung der Häuser entstehen kindgerechte Raumvolumen, die Fassaden werden durch die entstehenden Hofsituationen gegliedert. Die Gruppen wurden als 2er Module in „einem Haus“ mit Funktionsräumen sowie WC- und Garderobenbereichen angeordnet.
Jede Gruppe hat einen eigenen vorgelagerten Freibereich, dort können die Kinder geborgen und geschützt im Blick der betreuenden Person spielen. Die Garderoben dienen als Schleusen in den Freibereich. Ein innerer Weg schlängelt sich, ähnlich wie die Wege im Park, durch das Gebäude.
Mit seinen Nischen und Aufweitungen lädt er zum Spielen ein und erlaubt durch seine Öffnungen in Richtung Park interessante Blicke in die Natur. Er erschließt, beginnend im Foyer, den Verwaltungsbereich und die 3 Gruppenmodule und führt am Ende des Gebäudes in den Freibereich.
Verleimte, massive Holzscheiben bilden das räumlich wirksame Traggerüst. Zellulosedämmung umgibt die Konstruktion und gewährleistet in dieser Kombination in hervorragender Weise den sommerlichen Wärmeschutz. Horizontale Holzlatten bilden die äußere Hülle. Großformatige Fensterflächen geben Ein - /
und Ausblicke, so dass die Kinder immer im Blick der betreuenden Personen sind. Der außen liegende Sonnenschutz wird mit Jalousien realisiert, diese lassen den Blick nach draußen auch in heruntergefahrenem Zustand zu.
Holz ist als nachwachsender Rohstoff und aufgrund seiner schönen und angenehmen Oberfläche ein geeignetes und angemessenes Material für die Kita Edingen-Neckarhausen.

Bauherr
Gemeinde Edingen-Neckarhausen

BGF
1.500 m2

BRI
6.020 m3

1. Preis Wettbewerb 2016

Andere Projekte von MGF Architekten

Hochschule für Technik und Wirtschaft
Aalen
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Aalen
Verfügungs- und Funktionsgebäude Im Talbereich
Tübingen
Deutsche Botschaft
Tokio, Japan
Fachoberschule und Berufsoberschule
Memmingen
Fachhochschule für Gestaltung
Wiesbaden