Aula- und Hörsaalgebäude Hochschule Aalen

 Zurück zur Projektliste
  • Bildung + Forschung
  • Universitäten
Standort
Aalen
Jahr
2014

Schaufenster der Hochschule –Die städtebauliche Situation auf dem Areal Beethovenstraße wird durch den großzügigen Behnischbau aus den 1960er Jahren bestimmt. Eine großzügige Wiese mit lockerem Baumbestand umgreift das Hochschulgebäude. Der Neubau des Hörsaalgebäudes bildet den östlichen Abschluss der Campuswiese an der Richard-Wagner-Straße. Die neue Aula formuliert eine offene Platzsituation zwischen Behnischbau und Hörsaalgebäude. Das zweigeschossige Gebäude ist mit einer Teilunterkellerung im südlichen Bereich errichtet. Um die Hörsäle im Untergeschoss zu belichten wird die Südseite abgeböscht und mit einer Treppenanlage gestaltet. Die Fassaden umgreifen bandartig den Baukörper. Wie ein großes Schaufenster öffnet sich das Haus im Erdgeschoss vollständig zur Campuswiese und zur Stadt.

Die Grundkonstruktion besteht aus einem Stahlbetonbau mit Sichtbetonfassade. Zur Eingangsseite spannt ein Geschoß hoher Träger über die Längsseite des Gebäudes und formuliert dadurch den Eingang. Gegeneinander versetzte geschlossene und offene Wandflächen geben dem Neubau seine Gestalt und lehnen sich in ihrer horizontalen Ausrichtung an die Gestaltung des bestehenden Behnischbaus an.

Bauherr
Vermögen und Bau Baden-Württemberg

BGF
2.300 m2

BRI
11.500 m3

Fotografie
Jörg Jäger

Andere Projekte von MGF Architekten

Hochschule für Technik und Wirtschaft
Aalen
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Aalen
Verfügungs- und Funktionsgebäude Im Talbereich
Tübingen
Deutsche Botschaft
Tokio, Japan
Fachoberschule und Berufsoberschule
Memmingen
Fachhochschule für Gestaltung
Wiesbaden