Platz für Wochenmarkt und Stadtfeste
Foto © Claas Dreppenstedt
Foto © Claas Dreppenstedt
Foto © Claas Dreppenstedt
Foto © Claas Dreppenstedt
Foto © Claas Dreppenstedt

Marktplatz und angrenzende Straßenzüge

 Zurück zur Projektliste
Standort
Freyburg (Unstrut)
Jahr
2003

Die Besonderheit der Stadt Freyburg liegt im spannungsreichen Zusammenspiel von mittelalterlichem Stadtkern und den angrenzenden landschaftlichen Elementen Schlifterberg, Schloß Neuenburg und der Unstrut: Weinberge führen bis in ihr Zentrum hinein. Die kleinteilige und verdichtete Altstadt ist dabei durchsetzt von gründerzeitlichen, festlichen Elementen wie der Jahn-Gedächtnisstätte und der Rotkäppchen-Sektkellerei.

Mit der Fertigstellung einer Umgehungsstraße wird der Marktplatz vom Durchgangsverkehr einer Bundesstraße entlastet. Im Rahmen der Altstadtsanierung wurde der Marktplatz mit seinen angrenzenden Straßenzügen zu einem großzügigen, städtischen Freiraum ausgebildet.

Andere Projekte von Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Liangzhu Culture Museum
Hangzhou, China
Nine Tree Village
Hangzhou, China
Akademieplatz
Berlin
Italienischer Renaissance-Garten in den Gärten der Welt
Berlin-Marzahn
„Zwischenräume“ Museumsinsel Berlin
Berlin
Kolonnadenhof
Berlin-Mitte