Video vom Gesamtprojekt
Video © www.proholz.at/architektur
Ansicht vo Süden
Foto © Jens Weber, München
Lageplan
Zeichnung © landschaftsentwicklung kroitzsch
Innenhof mit Bambus
Foto © Michael Heinrich, München
Hauptzugang
Foto © Michael Heinrich, München
Hauptzugang
Foto © Matthias Kroitzsch, Gröbenzell
Foto © Matthias Kroitzsch, Gröbenzell
Baumpflanzungen im Osten
Foto © Matthias Kroitzsch, Gröbenzell
Lichtbügel
Foto © Matthias Kroitzsch, Gröbenzell
Lichtbügel als Geländer
Foto © Matthias Kroitzsch, Gröbenzell
Detail Lichtbügel
Foto © Matthias Kroitzsch, Gröbenzell

Finanzamt Garmisch-Partenkirchen

 Zurück zur Projektliste
  • Bundesbauten
  • Landschaftsarchitektur
Standort
Garmisch Partenkirchen
Jahr
2011
Bauherrschaft
Freistaat Bayern (vertreten durch das Staatliche Bauamt Weilheim)

Der Neubau des Finanzamtes steht auf einem ehemaligen Kasernengelände. Spuren dieser Nutzung zu sichern und zu verarbeiten ist ein Inhalt der Freiflächenplanung. So wurden Materialen wie vorhandene Granit-Großsteine verwendet um den Parkplatz zu bauen. Der Einsatz von Ziegelgruß aus den geschredderten Backsteinmauern der Kasernengebäude auf dem Dach, als Traufstreifen und im Substrat der Magerwiese sowie die Markierung ehemaliger Gleistrassen mit Bändern aus Bahnschotter sind weitere verarbeitete Spuren. Die Abbrucharbeiten der Kasernengebäude waren in dem Auftrag enthalten.

Der Eingangsbereich wurde mit einer großzügigen Platte aus Ortbeton mit Besenstrich versehen. Alle Ausstattungsgegenstände wie Lampen, Radlbügel, Poller und Fahnenmasten sind in einer einheitlichen, eigenständigen Gestaltsprache entworfen.


Finanzamt GAP @ YouTube (3:26)

Andere Projekte von landschaftsentwicklung kroitzsch

Wohnumfeld Gertrud-Grunow-Straße
München
Kirchgemeindezentrum mit Pfarrhaus
Aßling
Altenheim St.Pius „Lustgarten“
Ingolstadt
Kinderhaus Geiselbullach
Olching/Geiselbullach
KinderHaus Markt Schwaben
Markt Schwaben