Foto © Ulrich Schwarz
Foto © Ulrich Schwarz
Foto © Ulrich Schwarz
Foto © Ulrich Schwarz

Lauder Business School

 Zurück zur Projektliste
Standort
Vienna, Österreich
Jahr
2004
Bauherrschaft
Ronald S. Lauder Foundation

Der Umbau des denkmalgeschützten barocken Maria-Theresien-Schlössels zu einer Berufsakademie mit Internat basiert auf der Grundidee des Campus: einer Gebäudeformation um einen zentralen baumbestandenen Freiraum herum. Im nördlichen zwei- bis dreigeschossigen Gebäudekörper an der Hofzeile werden 1200 m2 Seminarräume und 750 m2 Verwaltung untergebracht. Das Hauptgebäude an der Pyrkergasse im Süden nimmt mit 2700 m2 das Internat auf. Im Hof des Schlössels wird auf bestehenden Grundmauern ein Pavillon errichtet, in dem mit 1000 m2 NGF die kollektiven Räume für Mensa und Hörsäle realisiert werden. Besondere Aufmerksamkeit gilt den räumlichen und funktionalen Bezügen des Pavillons: am übergang zwischen Altbau und Garten entsteht ein neues Zentrum, das auf vielfältige Weise mit seiner Umgebung in Beziehung tritt. Im Erdgeschoss wird die Mensa vom Bestand erschlossen und orientiert sich seitlich zum Garten; im Hauptgeschoss profitieren die Hörsäle von einem zweiseitigen Zugang sowohl von innen als auch vom Garten aus; das Dach schliesslich dient als kollektive Terrasse des Internats.

Andere Projekte von KUEHN MALVEZZI

Gesundheitszentrum Wetzlgut
Bad Gastein, Österreich
Liebieghaus
Frankfurt
Belvedere Museum
Vienna, Österreich
Julia Stoschek Collection
Duesseldorf
Friedrich Christian Flick Collection
Berlin
Documenta 11
Kassel