HDR

© HDR
© HDR
© HDR
© HDR

Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk

 Zurück zur Projektliste
Standort
Erfurt
Jahr
2003

Die heilende Wirkung der Natur, der Blick ins Grüne und Wasser, das als lebendiges Element zur Meditation einlädt, sind Aspekte, die sich die Architektur im Erfurter Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ zu Nutze macht. Zurückhaltend öffnet sich das Gebäude kammartig dem Gesundheitspark und ist vom Grün scheinbar durchdrungen. Während der Gesundheitspark der Öffentlichkeit zur Erholung dient, stehen die Innenhöfe nur den Patienten zur Verfügung. Sichtbar wird dies durch die große Wasserfläche, die beide Bereiche sensibel voneinander trennt. Die thematisch gestalteten Innenhöfe stehen in direkter Beziehung zum christlichen Auftrag. Themen wie „das Kreuz“, „die Zehn Gebote“ und „die zwölf Apostel“ wurden landschaftsarchitektonisch umgesetzt und wirken sowohl in ihrer Funktion als Garten als auch als Ausblick aus den Bettenzimmern wohltuend und heilend.

Der Neubau entlang der Haarbergstraße gliedert sich in einen kompakten dreigeschossigen, unterkellerten Untersuchungs- und Behandlungstrakt mit zurückgesetztem Technikgeschoss sowie vier kammartig verbundenen und zum Gesundheitspark hin geöffneten Baukörpern für die Pflege. Die Magistrale bildet das Bindeglied zwischen den Bauteilen. Die voll verglaste, längsorientierte Hauptachse mit ihren offenen Treppen und vorgelagerten Besucher- und Bettenaufzügen wird über eine zweigeschossige Eingangshalle erschlossen und reicht über vier Geschosse. Je Ebene sind im Pflegebereich vier Pflegestationen mit einer Regelgröße von 32 Betten untergebracht. Die Räume sind im Ein- und Zweibettzimmerstandard mit jeweils einer hochwertigen Sanitäreinheit in hotelartigem Ambiente ausgestattet. Den besonderen Bedürfnissen der zehn Betten umfassenden Palliativstation wurde darüber hinaus Rechnung getragen.

Kenndaten
NF: 18.500 m²
BGF: 43.000 m²
BRI: 172.000 m³
Planung und Bauzeit: 1998 – 2003
Kosten: 100 Mio. Euro

Andere Projekte von HDR

Schwarzwald-Baar Klinikum
Villingen-Schwenningen
Kreiskrankenhaus Rudolf Virchow
Glauchau
Johannes Wesling Klinikum
Minden
Klinikum Dortmund
Dortmund
Roslin-Institut
Easter Bush Midlothian (UK), Großbritannien
Pirbright Institut
Pirbright (UK), Großbritannien