2020
Outstanding Property Award London 2019
Wohnen im Hardtwald

Eine internationale Jury dem u. a. Ben van Berkel angehörte hat abgestimmt. Die Jury bewertete die Beiträge anhand ihrer Kreativität, Form und Funktion. Unser Projekt "Goethestraße 1" in Bad Homburg v.d. Höhe wurde mit dem Label "Winner" ausgezeichnet.

2020
IDA International Design Awards 2019

Bei den 13. IDA Awards aus den USA wurden die Projekte "Wohnhaus N" sowie die "Revitalisierung Solmser Schloß" erneut ausgezeichnet. Unsere Projekte wurden bisher mit 31 nationalen und internationalen Architektur- und Designpreisen prämiert.

2019
DNA Design Awards Paris 2019
Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg

Mit den DNA Paris Design Awards werden frische und kreative Designs aus der ganzen Welt in den Bereichen Architektur, Interieur, Landschaft, Produkt und Grafikdesign entdeckt und gewürdigt. Für unser Projekt "Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg" ist dies bereits die 7 internationale Auszeichnung.

2019
LICC 2018
Wohnen im Hardtwald

Aus Tausende von Beiträgen aus über 65 Länder auf der ganzen Welt wurde unser Projekt "Wohnen im Hardtwald" beim International Creative Competition in London durch eine internationale Jury mit dem Label "Honorabel Mention" ausgezeichnet.

2019
International Architecture Award 2019
Wohnen im Hardtwald

Zum wiederholten Mal sind wir für unsere Architektur mit dem International Architecture Award ausgezeichnet worden. Unser Projekt „Goethestraße 1“ gehört zu den ca. 120 Gebäuden die weltweit prämiert wurden. Für das Projekt ist dies bereits die sechste internationale Auszeichnung.

2019
A' Design Award 2019
Wohnen im Hardtwald

Bei dem größten Designwettbewerb der Welt, dem A' Design Award 2019, wurde unser Projekt "Wohnen im Hardtwald" mit "Silber" ausgezeichnet. Seit seiner Fertigstellung 2016 wurde das Wohnhaus in Bad Homburg bereits mit 4 nationalen und internationalen Awards ausgezeichnet.

2019
The Architecture MasterPrize 2019
Wohnen im Hardtwald

Von einer hochkarätigen Jury wurde das Projekt "Goethestraße 1" mit dem Architecture MasterPrize 2019 ausgezeichnet. Die Veranstaltung zur Feier der Gewinner des Architektur-Masterpreises 2018 und 2019 fand am 14. Oktober 2019 im Guggenheim-Museum in Bilbao , Spanien, statt .

2019
IDA International Design Awards 2018
Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg

Die Jury der 12. IDA Awards aus den USA hat unser Projekt Live + Work – Hauserberg in der Kategorie : Architecture - Sustainable Living / Green mit dem Label „Honorabel Mention" ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet im "Pacific Design Center" in Los Angeles im April 2019 statt.

2019
Muse Design Awards 2019
Revitalisierung "Solmser Schloß"

Gold und Silber für das Projekt "Revitalisierung Solmser Schloß". Für unser Projekt ist dies bereits die neunte internationale Auszeichnung. Mit den Muse Design Awards werden diejenigen geehrt, die die Landschaft, in der wir leben, sehen und gestalten können, um eine bessere Zukunft zu gestalten.

2019
Muse Design Awards 2019
Wohnhaus N

Von mehr als 3180 Einreichungen aus 46 Ländern haben wir die internationale Auszeichnung sowohl aus Platin und aus Gold für unser Projekt "Wohnhaus N" in Atzbach erhalten. Die Jury bestand aus 42 renommierten Persönlichkeiten der Kreativbranche aus 22 Ländern weltweit.

2019
GOOD DESIGN Award 2019
Tisch mit Stehpult + Ablage

GOOD DESIGN wurde 1950 in Chicago gegründet und ist nach wie vor das älteste und weltweit anerkannteste Programm für herausragendes Design. Unser Bürotisch *worker wurde von einer renommierten Fachjury in New York und in Los Angeles aus tausenden von Einreichungen für den Good Design 2019 ausgewählt.

2018
International Architecture Award 2018
Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg

"The Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design" sowie das European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies haben das Projekt „Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg“ mit dem International Architecture Award 2018 ausgezeichnet. Das Gebäude gehört zu den ca. 100 Projekten aus 31 Nationen die weltweit prämiert wurden. Der internationale Architecture Award ist ein weltweit renommierter Architekturpreis der die beste internationale Architektur eines Jahres auszeichnet.

2018
The Architecture MasterPrize 2018
Revitalisierung "Solmser Schloß"

In den Kategorie Green Architecture wurde das Projekt "Revitalisierung Solmser Schloß" mit dem Architecture MasterPrize 2018 - Honorable Mention ausgezeichnet. Der Architecture MasterPrize (ehemals AAP), ist einer der umfassendsten Architekturpreise der Welt. Es werden die innovativsten, kreativsten und inspirierendsten Architekturobjekte aus aller Welt ausgezeichnet.

2018
The Architecture MasterPrize 2018
Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg

Von einer hochkarätigen Jury der u.a. Ben van Berkel angehörte, wurde das Projekt "Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg" mit dem Architecture MasterPrize 2018 ausgezeichnet. Preisverleihung und Präsentation der Siegerprojekte finden 2019 im Guggenheim Museum in Bilbao statt.

2018
BDA Architekturpreis "Ausgezeichnete Architektur in Hessen 2018 - Johann-Wilhelm-Lehr-Plakette"
Wohnen im Hardtwald

Im Rahmen des BDA Architekturpreises „Ausgezeichnete Architektur in Hessen“ wurde das Projekt „Wohnen im Hardtwald“ mit der Johann-Wilhelm-Lehr-Plakette 2018 ausgezeichnet. Wesentliches Ziel des BDA ist es ist gute und beispielhafte Architektur einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Alle ausgezeichnete Arbeiten werden in einer Wanderausstellung zu sehen sein: Start Ende 2018 im Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main.

2017
GREEN GOOD DESIGN Award 2017
Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg

„The Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design“ sowie das Europäische Zentrum für Architektur, Kunst und Urban Studies hat das Projekt „Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg" mit dem GREEN GOOD DESIGN Award 2017 ausgezeichnet. Diese Auszeichnung gehört zu den wichtigsten Awards für nachhaltige Architektur weltweit und wird seit 1950 vom Chicago Athenaeum verliehen.

2017
Hessischer Denkmalschutzpreis 2017
Revitalisierung "Solmser Schloß"

Das von den Architekten Peter Gronych und Yvonne Dollega entworfene und realisierte Projekt „Revitalisierung Solmser Schloß“ wurde mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis 2017 ausgezeichnet. Den Bauherren, der Entwicklungsgesellschaft Solmser Hof GbR, wurde der Preis in Wiesbaden auf Schloß Biebrich im Rahmen einer Feierstunde überreicht. Seit seiner Fertigstellung 2014 wurde das „Solmser Schloß“ mit 6 nationalen und internationalen Awards prämiert.

2017
GREEN GOOD DESIGN Award 2017
Revitalisierung "Solmser Schloß"

„The Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design“ sowie das Europäische Zentrum für Architektur, Kunst und Urban Studies haben das Projekt „Revitalisierung Solmser Schloß“ mit dem GREEN GOOD DESIGN award 2017 ausgezeichnet. Das Projekt gehört zu den „world‘s top 100 GREEN Design Products and Architecture for 2017".

2017
DAM Preis für Architektur 2017 - Nominiert
Wohnen im Hardtwald

Das Projekt „Wohnen im Hardtwald“ wurde für den DAM Preis 2017 nominiert und gehört zu den 100 nominierten Bauten auf der Longlist für den DAM Preis 2017. Der vom deutschen Architekturmuseum vergebene Preis für herausragende moderne Architektur gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen in Deutschland. Alle 100 Projekte der Longlist werden im Architekturführer Deutschland veröffentlicht.

2017
A' Design Award 2017
Haus des Markscheiders

Die experimentelle Architektur des Projektes „Haus des Markscheiders“ in Tiefenbach wurde bei dem größten Designwettbewerb der Welt, dem A‘Design Award 2017, mit "Gold" ausgezeichnet. Archaische Formen des Bergbaus wurden in moderne Architektur transformiert. Eine Jury aus 70 Preisrichter beurteilten 35 594 Einreichungen in 110 Kategorien.

2016
German Design Award 2017

Gleich drei Projekte von Peter Gronych und Yvonne Dollega wurden vom Rat der Formgebung mit dem German design Award 2017 ausgezeichnet. In der Kategorie „Architecture and Urban Space“ erhielten die Projekte „Revitalisierung Solmser Schloß“, „Wohnen im Hardtwald“ sowie das Projekt „Haus des Markscheiders“ das Label "special mention".

2016
Iconic Awards 2016
Wohnhaus N

Der Um- und Anbau des Wohnhaus N in Atzbach ist vom Rat der Formgebung in der Kategorie „Architecture - Domestic“ mit dem Iconic Award 2016 - Winner ausgezeichnet worden. Der Rat für Formgebung ist eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für die Kommunikation ganzheitlicher Gestaltung.

2016
iF DESIGN AWARD 2016
Revitalisierung "Solmser Schloß"

Das Projekt „Revitalisierung des Solmser Schloß“ in Butzbach wurde erneut prämiert. Das von den Architekten Peter Gronych und Yvonne Dollega neu gestaltete Kulturdenkmal wurde mit dem iF AWARD 2016 ausgezeichnet. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt.

2015
German Design Award 2016
Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg

Mit dem Label "special mention" wurde das Projekt "Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg" bei den German Design awards 2017 gewürdigt. Jurybegründung: „Der Entwurf überzeugt mit einer äußerst eleganten Formensprache und folgt einem nachhaltigen Konzept.“

2015
Hessischer Holzbaupreis 2015
Revitalisierung "Solmser Schloß"

Mit einer Anerkennung beim Hessischen Holzbaupreis 2015 wurde die Sanierung des 500 Jahre alten Dachstuhls im „Solmser Schloss“ ausgezeichnet. Die Jury lobte die „vorbildliche und fachmännische Sanierungsarbeit, mittels derer alte Erfahrungen gut mit den baulichen Anforderungen moderner Räume in Einklang gebracht wurde.“

2015
Iconic Awards 2015
Revitalisierung "Solmser Schloß"

Bei den Iconic Awards 2015 wurden das Projekt „Revitalisierung Solmser Schloß“ sowie das Projekt „Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg“ mit dem Label "winner" ausgezeichnet.