U-Bahnhof Alexanderplatz

 Zurück zur Projektliste
Standort
Berlin
Jahr
2006

Heute ist die U-Bahn im Stadtzentrum nicht nur ein Massenverkehrsmittel. Besonders als Baudenkmal mit seiner Qualität als Kulturgut soll dieser U-Bahnhof ein Gesicht am Alexanderplatz erhalten. Unterdessen ist die Organisation der Verkehrswege des Bahnhofs so verbessert worden, dass sowohl eine leichte Orientierung im Inneren, ein leichtes Umsteigen, als auch eine räumlich verbesserte Zugänglichkeit zum Platz und umgekehrt entstand. Mit dem Ausbau bzw. der sinnvollen Gestaltung von Vermarktungsflächen, die die stetige Veränderung des Bahnhofs im Laufe der Geschichte würdigt, ist dieser zum lebendigen Teil des Ortes Berlin-Alexanderplatz geworden.

Gutachten
Grunderneuerung und behindertengerechter Ausbau der Bahnhöfe U5, U2 und U8
1998-2006

Andere Projekte von Chestnutt_Niess Architekten PartGmbB BDA

Erweiterungsbau der Solling Oberschule
Berlin
Weinbrennerschule
Karlsruhe
Picasso-Platz in Münster
Münster
Informations- Kommunikations- und Medienzentrum mit Mensa der TH
Wildau
Sporthalle Hausburgviertel
Berlin
Amtsgericht
Bad Liebenwerda