Visualisierung © BLU architekten

Trainingszentrum Polizeipräsidium Einsatz

 Zurück zur Projektliste
Jahr
2017
Bauherrschaft
Vermögen- und Bau Baden Württemberg
Team
Jan Blanek, Christiane Butt, Boris Blanek

Die Sicherheitskräfte der Polizei benötigen geeignete Trainingsräume um auf aktuelle Bedrohungslagen reagieren zu können. Zu diesem Zweck wurde ein Bestandsgebäude aus den
60er Jahren umgenutzt. Die Herausforderungen in Planung und Ausführung waren die Kombination aus Nutzungsänderung, Anforderungen der Nutzer, geringes Budget in 2 Bauabschnitten und das Bestandsgebäude selber. Das Bestandsgebäude konnte die durch die Nutzungsänderung geforderten Brandschutzanforderungen an die Bauteile durch die Stahlbetonbauweise kompensieren.Das Brandschutzkonzept erforderte jedoch neue Entfluchtungsmöglichkeiten. Für die Umnutzung des Bestandsgebäudes war eine umfangreiche Schadstoffsanierung erforderlich, die die baujahrstypische Palette an Schadstoffen beinhaltet - Asbest, PAK, PCB in unterschiedlichen Kombinationen. Auf Grund der besonderen Nutzungsanforderungen bedurfte es mit dem Nutzer bis ins Detail abgestimmte Lösungen für die unterschiedlichen Trainingszwecke wodurch prototypische maßgeschneiderte Detaillösungen entwickelt werden mussten. Für die großen Raumhöhen waren in der Bauausführung diverse Innen- und Außengerüste notwendig. Die Bauausführung umfasste folgende Gewerke:

Schadstoffsanierungsarbeiten
Gerüstbauarbeiten
Rohbauarbeiten
Betonsägearbeiten
Betonsanierungsarbeiten
Maurerarbeiten
Putzarbeiten
Malerarbeiten
Estricharbeiten
Bodenbelagsarbeiten
Kletterwand
Metallbauarbeiten
Stahlbauarbeiten
Dachabdichtungsarbeiten

Andere Projekte von BLU architekten

Wohnhausgruppe Obere Bergstraße
Radebeul
Wettbewerb Musikakademie und Jugendgästehaus
Wolfenbüttel
Denkmal - 3Dmap
Krobnitz
Zukunft Killesberg
Stuttgart
Logopädische Praxis Pattonville
Remseck
Housing Binhai Avenue
Qingdao, China