Gmunder Straße, München

Spannende Raumsequenzen

Peter Petz
11. Oktober 2017
Quartiersmitte im Schwerpunkt der Anlage
Hierl Architekten gewinnen den Wettbewerb «Gmunder Straße, München». Rudolf Hierl stellt sich unseren Fragen zum Wettbewerb.
Im Münchener Stadtteil Obersendling soll auf zwei Hektaren ein attraktives, städtisches Wohnquartier entwickelt werden. Welche Ausgangssituation haben Sie vorgefunden?
Das Grundstück befindet sich in München Sendling in einem Gebiet das sich im Umbruch befindet – vermehrte Gewerbeabsiedlungen lösen eine Umstrukturierung des gesamten Quartiers in Richtung Wohnstandort aus. Die Brüche dieser Umstrukturierung und der damit verbundene heterogene Charakter des Gebiets sind allerorten spürbar verlangen nach robusten Lösungen. Andererseits machen die Nähe zur Innenstadt aber auch zu den Isarraum und die gute Verkehrsanbindung den Standort des ehemaligen Siemensparkplatzes zu einer attraktiven Wohnadresse. In unmittelbarer Nähe des Grundsttücks erkennen wir ein großes Defizit in der stadträumlichen Qualität: Abstandsgrün wechselt sich ab mit unbebauten Brachflächen und beziehungslos im Raum stehenden Solitärbauten – ihnen stehen Fragmente einer gründerzeitlichen Bebauung gegenüber die hohe räumliche und städtische Bindungskraft ausstrahlen. Diese bilden den Ausgangspunkt unseres Entwurfes: das schon im Baulinienplan von Theodor Fischer angelegte Gefüge eines durch Randbebauungen gebundenen Stadtraums wird aufgenommen und zu einer schlüssigen Figur entwickelt. Durch leichte Angulationen und Brechungen fügt sich die Figur in die geschmeidige Linienführung der Fischerschen Planung ein.
Innenhof
Weshalb waren zwei Varianten gefordert?
Im Nordwesten des Wettbewerbsareals liegt ein Grundstück das sich nicht im Eigentum der Ausloberin befindet aber sehr gut in den städtebaulichen Rahmen integriert werden könnte bzw. im Hinblick auf eine gewünschte städtebauliche Gesamtfigur sogar integriert werden sollte.
Lageplan Variante 1
Lageplan Variante 2
Gibt es schon definierte Standards für die Wohnungen?
Die angestrebte Wohnqualität entspricht den Standards für geförderten Wohnungsbau bzw. frei finanzierten Wohnungsbau in München und den einschlägigen Wohnungsbaunormen.
Ansicht Gmunder Straße
Schnitt
Welche gestalterischen Themen für die öffentlichen und halböffentlichen Bereiche waren Ihnen besonders wichtig?
Aufbauend auf das Konzept einer Stadtraumplastik sind uns folgende Themenschwerpunkte wichtig: Schaffung von quadratischen bis hochrechteckigen Raumprofilen in den Erschließungsbereichen, Erzeugung von abwechslungsreichen spannenden Raumsequenzen, Herstellung einer Quartiersmitte im Schwerpunkt der Anlage darüberhinaus die Formulierung einer städtischen Öffnungsbildung der Fassaden mit lichtempfindlichen Oberflächen im Rahmen eines muralen Auftritts der Gesamtfigur.
Gibt es schon einen geplanten Fertigstellungstermin?
Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für ca. 2020 | 21 geplant.
Gmunder Straße, München
Einladungswettbewerb

Auslober/Bauherr: Obersendlinger Grund GmbH & Co. KG, Grünwald, Landeshauptstadt München, München
Betreuer: bgsm Architekten Stadtplaner, München

Jury
Prof. Manfred Ortner Vors. | Gunhild Brandhoff | Dirk Christiansen | Johannes Ernst | Alexander Holzer | Prof. Manfred Kovatsch | Prof. Mark Michaeli | Susanne Ritter


1. Preis
Architekt: Hierl Architekten, München
Landschaftsarchitekt: Jühling&Partner Landschaftsarchitekten bdla mbB, München
Bauphysiker: Müller-BBM GmbH, Planegg/München, Berlin, Dresden, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Nürnberg, Reutlingen, Stuttgart, Weimar
Tragwerksplaner: AWD Ingenieurgesellschaft mbH, Köln, Berlin

2. Preis
Architekt: prpm Architekten + Stadtplaner GmbH, München
Landschaftsarchitekt: Lex Kerfers Landschaftsarchitekten BDLA, Bockhorn bei Erding
Bauphysiker: Müller-BBM GmbH, Planegg/München, Berlin, Dresden, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Nürnberg, Reutlingen, Stuttgart, Weimar

3. Preis
Architekt: meck architekten gmbh, München
Landschaftsarchitekt: lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München

Andere Artikel in dieser Kategorie