Tag der Architektur 2018

 Katinka Corts
20. Juni 2018
Waldinformationszentrum NABU Saar / Saarland. Architektur: Pohl Architekten. Forschungsbegleitung: B2E3 Institut HTW Saar mit lab-X-a (Bild: Guenther_Fotodesign)
Organisiert von den Architektenkammern der Bundesländer bietet der Tag der Architektur alljährlich die Möglichkeit, Neubauten, zeitgemäß sanierte Altbauten sowie Garten- und Landschaftsprojekte zu besichtigen.
„Architektur bleibt“ – das Motto der diesjährigen Tage der Architektur klingt nicht nur wertkonservativ, Bundesinnen- (und Heimat-) -minister Horst Seehofer betont es auch in seinem offiziellen Grußwort zum Anlass: Architektur, die geblieben ist, sei Teil unserer Wurzeln. „Architektur, die bleiben wird, ist Teil der Identität künftiger Generationen“, so Seehofer. „Heimat assoziieren wir stark mit unserem baukulturellen Erbe, mit der Qualität unserer gebauten Umwelt. Architektur [...] muss sich mit den Orten, wo sie entsteht, dem gesellschaftlichen Kontext und mit dem bereits Bestehenden intensiv auseinandersetzen.“ Beispielprojekte, die das erreicht haben, wurden gefunden und werden dieses Wochenende für interessierte Besucherinnen und Besucher geöffnet. 

Der Tag der Architektur findet jeweils am letzten Juniwochenende in allen Bundesländern statt. Einzige Ausnahme ist Schleswig-Holstein, dort war der Anlass bereits Anfang Juni. Zur besseren Planung des Tages hilft eine App (GooglePlay, Apple), die die Suche nach Objekt, Architekturbüro oder Umkreis ermöglicht. Zu jedem Objekt sind darin neben der Adresse und den Besichtigungsterminen auch Bilder, eine Kurzbeschreibung und Projektangaben zu finden. Einen einfachen Überblick bietet auch die Website zum Tag der Architektur, alternativ kann man sich durch die Seiten der Länderarchitektenkammern suchen.
DRK Kliniken, Neubau Hospiz / Berlin. Architektur: Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten (Bild: Wolfgang Reiher)
RheinMain CongressCenter / Hessen. Architektur: Ferdinand Heide Architekt BDA (Bild: Thomas Ott)
Neubau und Sanierung Käthe-Kollwitz-Grundschule / Mecklenburg-Vorpommern. Architektur: Mike Rabenseifner. Landschaftsarchitektur: Osigus & Meimerstorf (Bild: Adam Sevens)
Bruder-Konrad-Haus, Heim für Wohnungslose / Saarland. Architektur: arus GmbH (Bild: Daniel Vieser)

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Reiulf Ramstad Arkitekter

community church knarvik

Andere Artikel in dieser Kategorie