Neues Hotel in Berlin-Adlershof

Manuel Pestalozzi
12. August 2019
Visualisierung: CHA Campus-Hotel Adlershof

Die grosse Brache beim S-Bahnhof Aldershof in Berlin wird mit einem Campus-Hotel bebaut. Als Mieter einziehen wird die Leonardo Hotels Central Europe. Das Quartier südwestlich des Stadtzentrums sollte dadurch an Attraktivität gewinnen.

Das prämierte Bebauungs- und Nutzungskonzept der GBP Architekten GmbH, Berlin, betrifft das ganze Areal und sieht eine Zweiteilung des Baufelds vor: Auf dem südlichen, an der Rudower Chaussee / Ecke Wagner-Régeny-Straße gelegenen Areal, unmittelbar bei der S-Bahn-Station, entsteht das Campus-Hotel, auf dem nördlichen Grundstücksteil der zukunftsorientierter Bürokomplex OfficeLab-Campus. 

Als städtebauliche Dominante markiert beim Hotel ein 54 Meter hoher Turm am Kreuzungspunkt von Rudower Chaussee und S-Bahnlinie das Zentrum des Quartiers. Der Turm nimmt den Großteil der Zimmer auf. Im Sockel sind im Erdgeschoss die Hotellobby und im 1. Obergeschoss eine Business-Lounge mit Anschluss an den Tagungsbereich angeordnet. Eine Skybar mit Blick zum Berliner Fernsehturm bekrönt den Turm.

Mit dem Anmieten des Großprojekts in Adlershof bauen die Leonardo Hotels Central Europe ihre „royale Marke“ neben dem Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz in Berlin weiter aus. Das Hotel ist vom künftigen BER-Flughafen in nur zehn Minuten mit der S-Bahn zu erreichen, liegt nah an der Stadtautobahn und hat eine schnelle Anbindung an die Innenstadt. „Damit wird Adlershof zur Anlaufstelle für Geschäftsreisende und Touristen gleichermaßen“, ist Yoram Biton, Managing Director der Hotelkette, überzeugt.

Visualisierung: CHA Campus-Hotel Adlershof

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Dr. Lüchinger+Meyer Bauingenieure AG

Ballet Mécanique – Mehrfamilienhaus Lindenstrasse 21

Andere Artikel in dieser Kategorie