Wilhelm-Maybach-Schule
Wilhelm-Maybach-Schule
Wilhelm-Maybach-Schule
Wilhelm-Maybach-Schule
Wilhelm-Maybach-Schule
Wilhelm-Maybach-Schule
Wilhelm-Maybach-Schule
Handskizze
© 4a
Konzeptskizze
© 4a

Wilhelm-Maybach-Schule

 Torna enrere a la llista de projectes
Localització
Stuttgart
Any
2007

Aufstockung und Fassadensanierung eines Schulgebäudes.

Als Leitmotiv für die Erweiterung des Schulgebäudes aus den 50er Jahren diente das Bild einer Karosserie. Damit steht die Architektur des Gebäudes in direktem Zusammenhang mit dem Namensgeber der Schule, dem Automobilkonstrukteur Wilhelm Maybach sowie den Berufsfeldern Metalltechnik, Automobil- und Kraftfahrzeugmechanik, die hier unterrichtet werden. Die Aufstockung ist aus wirtschaftlichen Gründen als Zweibundanlage konzipiert mit einem eigenen Tragwerk, welches über das bestehende Schulgebäude gestülpt wurde. Eine Besonderheit der völlig losgelösten Konstruktion: Sie kann ohne umfangreiche Arbeiten am Bestand wieder abgetragen werden. Das ist im Hinblick auf die demographische Entwicklung der Schülerzahlen sowie unter nachhaltigen Gesichtspunkten eine interessante Lösung.

Bauherr
Schulverwaltungsamt der Stadt Stuttgart

Bauzeit
09/2005 bis 03/2007

Baukosten
ca. 3,75 Mio. Euro

Bruttogrundfläche
ca. 1.062 m²

Bruttorauminhalt
ca. 5.924 m³

Leistungsphase
1 bis 8

Projektteam
Ines Landwehr, Rüdiger Ostermayer

Auszeichnung
Beispielhaftes Bauen Stuttgart 2002-2007

Fotograf/en
Patrick Beuchert
Uwe Ditz
Alexander von Salmuth

Altres projectes per 4a Architekten

Therme Oberlaa
Wien, Austria
Stadthalle Balingen
Balingen
Wohnhochhaus Villange
Moskau, Russia
VitaSol Therme
Bad Salzuflen
TuWass Freizeit- und Thermalbad
Tuttlingen
Spreewald Therme
Burg (Spreewald)