Am Boden war ganz schön was los

Thomas Geuder | 01.21.2014
Von 11. bis 14. Januar fand in diesem Jahr wieder die DOMOTEX – Weltleitmesse für Bodenbeläge statt. Von der verantwortlichen Projektleiterin Susanne Klaproth wollten wir mehr über Können und Zukunft der Domotex wissen. 10 Fragen von Thomas Geuder.
Anlaufpunkt für Architekten, Innenarchitekten und Designer war auf der diesjährigen Messe DOMOTEX erstmals die [email protected] Area, zentral in Halle 6 gelegen

Thomas Geuder: Frau Klaproth, was kann die Domotex?
Susanne Klaproth: Als Weltleitmesse der Bodenbelagsbranche setzt die DOMOTEX gleich zum Jahresbeginn wichtige Akzente und zeigt die Trends von morgen auf. 1.350 Aussteller aus 56 Nationen haben in diesem Jahr ihre neuen Produkte und Kollektionen vorgestellt. An nur vier Messetagen bietet die DOMOTEX einen umfassenden Überblick über das aktuelle Weltmarktangebot an Teppichen und Bodenbelägen. Sämtliche Produktgruppen werden dabei abgebildet: handfertigte und maschinell hergestellte Teppiche, textile und elastische Bodenbeläge, Parkett und Laminat, dazu Verlege-, Pflege- und Anwendungstechniken. Für die Besucher aus dem Groß- und Einzelhandel sowie Architekten, Designer und Handwerker ist die DOMOTEX daher die ideale Plattform, um internationale Kontakte zu knüpfen und neue Geschäfte anzubahnen.

Was ist die Domotex für Architekten, Innenarchitekten, Designer und Planer?
Wer im Objektgeschäft tätig ist und innovative Lösungen für die Bodengestaltung sucht, besucht die DOMOTEX in Hannover. Sie ist der Branchentreffpunkt des Jahres: Vom Architekten bis zum Innenarchitekten, vom Planer bis zum Bauherrn sind alle Entscheider da, um sich über Bodenbeläge, Trends und neue Materialien zu informieren. Mit dem neuen Konzept [email protected] hat die Messe ihr Angebot für diese Besuchergruppe deutlich ausgebaut. Als Navigator durch die Neuheiten erleichtert das neue Format die Orientierung und bietet praxisnahe Informationen. Der Boden für alle Anwendungsbereiche steht dabei im Mittelpunkt. Die Fachbesucher werden somit gezielt über die Neuheiten informiert und für die kreative Vielfalt der Bodengestaltung begeistert. 
Nachhaltigkeit der Produkte war wie hier bei Bergo Flooring eines der wichtigen Themen bei den Ausstellern der DOMOTEX. Im Bild: Robert Volhard, Vorstand Stylepark.

Die modernen handgefertigten Teppiche in Halle 17 waren eines der Highlights der Messe. Im Bild: Jürgen Dahlmanns, Rug Star (links).

Was leistet die Domotex für internationale Aussteller?
Auf der DOMOTEX treffen die  Aussteller auf potenzielle Geschäftspartner aus allen Regionen der Welt. Rund 60 Prozent der Besucher kommen aus dem Ausland. Nirgendwo sonst können die Aussteller ihre Innovationen einem so internationalen Publikum vorstellen. Die DOMOTEX ist eine Trend- und Order-Messe, alle großen Einkäufer der Welt machen hier ihre Geschäfte. Mehr als 70 Prozent der Besucher sind Top-Entscheider. Die DOMOTEX als wichtigste Business-Plattform und bedeutendster Impulsgeber der Branche genießt bei Entscheidern aus aller Welt höchste Attraktivität.

Wie schätzen Sie die Innovationsdichte der Aussteller in diesem Jahr ein?
Die Innovationskraft der Bodenbelagsbranche ist weit größer als allgemein angenommen, es geht   schließlich nicht allein um aktuelle Farb- und Designtrends, sondern spannende Entwicklungen finden ja auch gerade dort statt, wenn es darum geht, den idealen Bodenbelag für den jeweiligen Einsatzzweck anzubieten. Geht es mehr um Strapazierfähigkeit oder leichte Pflege im Objekt, geht es mehr um Komfort im luxuriösen Wohnbereich oder geht es um optimale, zeitsparende Verlegung? Ganz unterschiedliche Fragen, auf die die Hersteller passgenaue Antworten haben. Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt natürlich eine große Rolle. Mit [email protected] wollten wir gerade diese Innovationskraft stärker hervorheben und damit auch der Bodenbelagsbranche eine zusätzliche Bühne innerhalb der Messe bieten.
Auf der [email protected] Area waren nicht nur über 60 kuratierte Neuheiten zu sehen, sie war auch Startpunkt der Guided Tours sowie Veranstaltungsort der Talks.

Was ist das Besondere an [email protected]?
Mit unserem neuen Konzept [email protected] ist es gelungen, im Vorfeld der Messe und natürlich auf der Messe selber den Besucher in komprimierter Form auf die Neuheiten aufmerksam zu machen und die relevanten Informationen für ihn aufzubereiten, für ihn quasi die Essenz der DOMOTEX zu filtern. Und zwar unter den Aspekten der Relevanz für die einzelnen Zielgruppen, der technischen Neuerungen, dem jeweilige Designkonzept und natürlich der Qualität. Ein weiterer Aspekt ist, dass wir Hersteller und Anwender näher zusammenbringen, was beide Seiten außerordentlich schätzen.

Wie ist die internationale Besucherresonanz?
Die Resonanz ist wirklich über alle Maßen positiv, das Konzept ist voll aufgegangen und das gleich vom ersten Tag an. Die Besucher haben die Areas, auf denen die Produkte präsentiert wurden, als zentrale Anlaufstelle angenommen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Sie waren damit zentraler Treffpunkt aber auch Ort, um sich bei den stark frequentierten „Talks“ mit namhaften Architekten, Planern und Materialexperten informieren und mit zu diskutieren. Für viele Besucher war es wirklich überraschend, die Vielfalt der Produkte kennenzulernen aber auch ganz neue Produkte zu erleben.

Was sagen Architekten, Innenarchitekten, Designer und Planer über die Domotex?
Das neue Format kam ebenso bei Architekten, Innenarchitekten und Designern gut an. Auf den Innovationsflächen konnten sie sich einen komprimierten Überblick über die ausgewählten Neuheiten verschaffen. Und mit dem [email protected] Guide konnten sie sich bereits im Vorfeld der Messe gezielt über Neuheiten informieren und ihren Messebesuch effektiv planen. Das neue Konzept macht es möglich, die Neuheiten der Branche auf Anhieb zu entdecken und sich dafür zu begeistern. Die [email protected] Talks und die [email protected] Guided Tours mit namhaften Gästen aus der internationalen Architekturszene lassen zudem viel Raum für den direkten Dialog und Austausch rund um das Thema Bodenbelag.
Susanne Klaproth, Leiterin der Abteilung DOMOTEX

Was kann der Messestandort Hannover im Vergleich zu anderen?
Hannover ist der führende Standort für weltweite Leitausstellungen im Investitionsgüterbereich. Die Aussteller schätzen den Messe-Standort Hannover mit seinen architektonisch ansprechenden, vor allem aber sehr funktionalen Hallen sowie seinen umfangreichen Logistik- und Parkflächen. Die Qualität des Messegeländes, aber auch die hundertprozentige Service- und Kundenorientierung sind sicherlich die ausschlaggebenden Kriterien für den Erfolg. Dafür erhalten wir Bestnoten von unseren Kunden. Wir verstehen uns als Partner der jeweiligen Branchen, schaffen die Plattformen für neue Geschäftskontakte und helfen unseren Kunden, international Erfolg zu haben. Zudem bauen wir unser Auslandsgeschäft kontinuierlich aus und wachsen dort mit unseren Kunden. Mittlerweile sind wir auf allen Kontinenten mit Messen vertreten, allein in den vergangenen drei Jahren haben wir mehr als 20 Veranstaltungen im Ausland ins Leben gerufen.

Mit welchem Gefühl blicken die Aussteller in die Zukunft ihrer Branche?
Insgesamt blicken die Aussteller deutlich zuversichtlicher in die Zukunft als in den zurückliegenden Jahren, auch weil der Bodenbelag wieder an Bedeutung gewonnen hat. Gerade auch durch die Innovationskraft der Branche wird er heute als zentrales Element der Raumgestaltung gesehen, der keine Wünsche offen lässt und sich gegenüber den anderen Bestandteilen der Einrichtung zu Recht emanzipiert hat und immer häufiger eine führende Rolle einnimmt.

Wohin wird für die Domotex die Reise in Zukunft gehen (müssen)?
Die diesjährige DOMOTEX war frischer und innovativer denn je und gleichzeitig ein wichtiger Impulsgeber zum Jahresauftakt für Aussteller wie Besucher. Messe ist immer ein Marktplatz, der Angebot und Nachfrage zusammen bringt. Das ist unsere Aufgabe als Messemacher und hat in diesem Jahr mit unserem Innovationskonzept hervorragend funktioniert. Diesen Weg, Innovationen der Aussteller in das Zentrum zu stellen, werden wir konsequent ausbauen und damit in den Folgejahren sicher noch attraktiver für Aussteller und Besucher werden.

Vielen Dank für das Gespräch, Frau Klaproth. tg
An den [email protected] Talks diskutierten Experten über Visionen und Entwicklungen von Bodenbelägen als gestalterisches Element von Innenräumen.

Die DOMOTEX war mit dem neuen Format [email protected] für Besucher wie für Aussteller ein voller Erfolg. (Film: Christoph Troyer, Dauer: 3:22 min.)

Am ersten Messetag war der renommierte Architekt Jürgen Mayer H. (mit Mikrophon) der erste Partner-Guide des Tages, gefolgt am Nachmittag von …

… Wilko Hoffmann, Public Relations und Ausstellungen bei Jürgen Mayer H. (Mitte).

An Tag 2 begleitete Stefan Diez (mit Mikrofon), Juryvorsitzender von [email protected], die Guided Tours.

Speziell aus den USA angereist war der Architekt Marc Clemenceau Bailly (rechts), der ebenfalls am zweiten Messetag die Guided Tours kompetent begleitete.

Der Messemontag war von Susanne Brandherm, b-k-i brandherm+krumrey interior architecture (Mitte) geplant. Rechts: Renato Turri, CEO World-Architects.

Peter Joehnk und und Jana Vonofakos (links und Mitte) führten die Besucher am letzten Messetag durch die Hallen der DOMOTEX, hier bei Hossein Rezvani.

In Halle 17 konnten sich die Besucher auf der zweiten [email protected] Area ein Bild von modernen Teppich-Entwürfen machen.
Nahm ebenfalls an den [email protected] teil: Die niederländische Designerin Petra Blaisse, Inside Outside. V.l.n.r: Robert Volhard, Uta Abendroth, Petra Blaisse und Christine Kaiser.

Eine weitere [email protected] Area in Halle 9 verschaffte einen Überblick über aktuelle Entwicklungen bei Laminat- und Parkettböden …

… nebst dem Wood Flooring Summit, bei dem Planer, Experten und Trendforscher über «Future Living» referierten.

[email protected] Guided Tours by World-Architects, 1. Tag (Deutsche Messe, Dauer: 2:13 min.)
[email protected] Guided Tours by World-Architects, 2. Tag (Deutsche Messe, Dauer: 2:26 min.)
[email protected] Guided Tours by World-Architects, 3. Tag (Deutsche Messe, Dauer: 1:58 min.)
DOMOTEX 2014
Die Weltleitmesse für Bodenbeläge

Deutsche Messe
Messegelände
DE-30521 Hannover

Telefon +49 511 89 0
Fax +49 511 89 32626
[email protected]

Pressekontakt
Katharina Siebert
Telefon +49 511 89  31028
Fax +49 511 89  33349
[email protected]

Facebook
facebook.com/domotexhannover

Twitter
twitter.com/thedomotex
Hashtag #domotex

Organisation [email protected]
Stylepark

Robert Volhard, Christine Kaiser, Stephanie Murr, Alison Wade, Michiko Wemmje, Sebastian
World-Architects
Renato Turri, Peter Petz, Thomas Geuder

DOMOTEX 2014 in Hannover Impressionen

www.domotex.de