Dreifachsporthalle Rothenburg o. d. Tauber

Neubau einer Mehrzweckhalle als Dreifachsporthalle, Hauptnutzung Schul- und Vereinssport, Nebennutzung sonstige Veranstaltung mit bis zu 900 Sitzplätzen. Zur Überprüfung der städtebaulichen Einordnung der Baumaßnahme in das historische Stadtbild wurde eine Machbarkeitsstudie erstellt. Das Ergebnis der Studie bildet die Grundlage des Bebauungsplanes, der durch die Stadt Rothenburg ob der Tauber erstellt wird. Die notwendige Höhenbeschränkung (Stadtbild) der Maßnahme bedingt das "Eingraben" der Halle. Das erdgeschossige Foyer soll eine separate Drittnutzung (Seminare/Ausstellungen etc.) ermöglichen.
Architekt
BAURCONSULT
Ort
Friedrich-Hörner-Weg 11
Rothenburg o. d. Tauber
Jahr der Fertigstellung
2016
Aufgabe
Neubau einer Dreifachsport- und Mehrzweckhalle Rothenburg ob der Tauber

Auftraggeber
Stadt Rothenburg ob der Tauber

Leistungen
Architektur, Objektüberwachung, Sanitär + Wärme + Kälte + Klima, Elektro + Datentechnik, Mess- + Steuer- + Regeltechnik, Betriebsoptimierung

Fotograf
Gerhard Hagen, Bamberg