Internat Berufsbildungswerk Josefsheim

Jeweils vier zweigeschossige, entsprechend der Topographie gestaffelte Häuser mit wechselnden Dachneigungen werden zu einem Kettenhaus zusammengefügt. Aus insgesamt 12 klar ablesbaren Häusern entsteht ein kleinteiliges Ensemble mit spannungsvollen Zwischenräumen, die sich zu einem Platz aufweiten. Der Entwurf orientiert sich an der anschließenden Wohnbebauung und bewusst nicht am Großmaßstab der Gebäude der Behindertenhilfe. Enge und Weite sowie Ausblicke in die schöne Landschaft wechseln im Inneren und führen zu interessanten Innenräumen. Durch die raumhohen und bodentiefen Verglasungen sind alle Flächen auch in der Tiefe hell und lichtdurchflutet.
Ort
Kurze Straße
Olsberg
Jahr der Fertigstellung
2017
Bauherr
Josefsheim gGmbH Bigge

Zeitraum
2016-2017

Gutachterverfahren
1. Platz