Assessment- und Förderzentrum

Im AFZ werden für viele Menschen die Weichen für ihren weiteren Lebensweg gestellt. Deshalb ist es erforderlich, diesen Menschen für die Zeit der Diagnostik und Förderung, für Praktika und Bewerbertraining ein inspirierendes architektonisches Umfeld zu schaffen. Mit der diagonal gedrehten Grundrissstruktur entsteht aus den Vor- und Rücksprüngen ein architektonischer Anziehungspunkt mit hohem Identifikations- bzw. Wiedererkennungswert. Der strukturalistische Ansatz ermöglicht rundum die gewünschte attraktive Lebendigkeit ohne Vor- und Rückseite.
Ort
Alte Schloßstraße 1
Neuwied
Jahr der Fertigstellung
2018
Bauherr
Heinrich-Haus gGmbH

Zeitraum
2015-2018

Gutachterverfahren
1. Platz