U-Bahn Verteilerebene Hauptbahnhof München

Die Verteilerebene des 1980 eröffneten U-Bahnhofs wurde unter laufendem Betrieb umgebaut und neu gestaltet. Nach dem Entwurfsprinzip der „Straße“ als Bewegungsraum wurden die bestehenden Kioske entfernt  und die Läden ausschließlich auf der Westseite Richtung Hauptbahnhof angeordnet. Auf der gegenüber liegende Seite befinden sich die in eine Lichtwand integrierten Fahrkartenautomaten, Infovitrinen und Telefone. Eine fugenlose Rasterdecke mit integrierter LED-Beleuchtung, ein heller Granitboden sowie weiße Glasfliesen an den Aufgängen unterstützen die klare und helle Erscheinung.
Architekt
Auer Weber
Ort
München
Jahr der Fertigstellung
2014
Auftraggeber
Stadtwerke München GmbH

Bruttogeschossfläche
8.400 m2

Leistungsbild
Lph. 2 – 5, + künstl. Oberleitung HOAI

Fotografie
Roland Halbe