Hallensportbad am Aquatoll

Errichtung eines neuen Hallensportbades in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Erlebnisbad Aquatoll durch die Stadt Neckarsulm mit dem Ziel, das Badeangebot für Schulen, Vereine und schwimmbegeisterte Badegäste zu erweitern. Der Neubau umfasst ein 50 x 21 m großes Schwimmerbecken mit Hubbodenkonstruktion und Sprungturm (3m, 1m) sowie die dazugehörigen Neben- und Technikräume. Gleichzeitig Neubau eines barfußgerechten, barrierefreien Verbindungsbauwerks zwischen neuem Hallenbad und bestehendem Aquatoll. Der beheizte, unterirdische Verbindungstunnel ermöglicht eine einfache, komfortable Nutzung beider Badebereiche. Im Bereich des bestehenden Aquatoll wurden bei und nach dem baulichen Eingriff bestehende Funktionen wie Technikräume und Umkleiden neu bzw. wieder hergestellt.
Ort
Neckarsulm
Jahr der Fertigstellung
2014
Architektur
Sacker Architekten, Freiburg

Tragwerksplanung
Schneck Schaal Braun Ingenieurgesellschaft Bauen mbH

Bauherr
Stadt Neckarsulm

Bruttogeschossfläche
5.224 m²

Wasserfläche
1.050 m