Rheinlogen Bonn

Neubau einer Wohnanlage direkt am Rheinufer in Bonn. Der Gebäudekomplex besteht aus vier charakteristischen Einzelgebäuden, die sich auf einem hochwassersicheren Plateau um einen grünen Hof gruppieren. Der Gestaltordnung dieser Häuser liegt ein orthogonales Netz zugrunde, dessen Ausrichtung im Stadtgrundriss dem barocken Hofgarten folgt. Die diagonale Ausrichtung aller Blickbeziehungen über den Rheinbogen und die Bonner Stadtsilhouette hin zur Horizontlinie des Siebengebirges formt die einzelnen Häuser. Das Ensemble umfasst 75 Wohnungen von 80 bis 220 m² Wohnfläche, mehrere Ladenlokale im Gebäudesockel und 90 Garagenstellplätze auf einer zweigeschossigen Tiefgarage. Gebäudeauskragungen bis zu 5 m.
Ort
Bonn
Jahr der Fertigstellung
2011
Architektur
Planungsgruppe Regina Stottropp, Büro für Stadtplanung, Köln
Nebel Pössl Architekten BDA, Köln

Tragwerksplanung
Schneck Schaal Braun Ingenieurgesellschaft Bauen mbH

Bauherr
NORD-SÜD Hausbau GmbH, Köln

Wohnfläche
7.200 m²