St. Lambertus 2015

Der zweigeteilte Gebäudekomplex der Begegnungs- stätte wird durch einen zentralen Lichtgang erschlossen. Die durch die Architektur vorgegebene Tageslichtführung wird durch formal reduzierte Beleuchtungskörper in hocheffizienter, dimmbarer LED-Technik nachvollzogen. Eine busgesteuerte Haustechnikanlage optimiert die Schaltungen und Regelung der Beleuchtungsanlage tageslichtabhängig. Die geforderte Einhaltung des Passivhausstandards wird somit gewährleistet.
Licht-Designer
Dinnebier Licht GmbH
Ort
Immerath
Jahr der Fertigstellung
2015
Architekten
Architekturbüro Klomp

Lichtberatung
Dinnebier-Licht GmbH