BUSCH-JAEGER Firmengelände

Über 130 Jahre Busch-Jaeger Elektro GmbH – Erfolg hat Geschichte.
Die Firmengeschichte der Busch-Jaeger Elektro GmbH begann bereits 1879 als Hans-Curt Jaeger gemeinsam mit seinem Bruder Georg in Lüdenscheid eine Metallwarenfabrik gründete. Zunächst beschränkte sich die Herstellung auf einfaches elektrotechnisches Installationsmaterial.

Von der Edison-Lampenfassung bis zur modernen Gebäudesystemtechnik: Unternehmenschronik zeugt von Erfindergeist und vielen innovativen Produkten.

Die Chronik der Busch-Jaeger Elektro GmbH ist gekennzeichnet durch zahlreiche Pionierleistungen und innovative Produkte auf dem Sektor der Elektroinstallationstechnik.

Was mit der Gründung der Fassondreherei Heinrich Jaeger begann, präsentiert sich heute als marktführendes Unternehmen der Elektroinstallationstechnik mit zwei Standorten in Deutschland. Allein in den beiden Inlandswerken Lüdenscheid und Aue beschäftigt die seit 1969 zur BBC (heute ABB) gehörende Busch-Jaeger Elektro GmbH 1.000 Mitarbeiter.

Exportiert wird in mehr als 60 Länder rund um den Globus. Lizenz- und Fertigungskooperationen verbinden Busch-Jaeger mit Partnerunternehmen in Spanien, Tschechien, Finnland und in Asien. Das Produktspektrum umfasst rund 5.500 Artikel und reicht vom kompletten Elektroinstallationsprogramm bis hin zu elektronischen High-End-Produkten für das Gebäudemanagement.

BUSCH-JAEGER - Rundflug Dauer: 2:15')
Ort
Lüdenscheid