Martin-Luther-Universität, Neubau Bibliothek

Mit der Eröffnung der Zweigbibliothek auf dem Steintor Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wurde im Oktober 2015 in der Innenstadt Halles ein neues Zentrum für die Geistes- und Sozialwissenschaftliche Fakultät geschaffen. Aufgeteilt in zwei „Bücherspeicher“, die von einem Atrium in der Mitte des Gebäudes zugängig sind, werden hier 800.000 Werke zentral gesammelt. Die Nutzfläche von 4.600 m² bietet darüber hinaus Platz für 150 Leseplätze, zehn Einzelarbeitsplätze, ein Kompaktmagazin sowie drei PC-Pools mit jeweils 30 Arbeitsplätzen.

Die Lindner Objektdesign GmbH, eine Tochtergesellschaft der Lindner Group, wurde mit der Fertigung und Montage der Holz-Wandverkleidung im zentralen Zugangsbereich beauftragt. Eine raumdominierende Treppe führt zu den jeweiligen Etagen der beiden Seitentrakte. Die Zwischenebenen der Treppe fungieren gleichzeitig als Brücken zwischen den Gebäudehälften. Die seitliche Holzvertäfelung im Atrium grenzt optisch den Übergang zu den Bibliotheksräumen ab.

Der Wechsel zwischen Holz-Wandelementen und Freiräumen wirkt dabei wie ein schützender Rahmen für den eigentlichen Bibliotheksbereich und gibt optische Orientierungspunkte in der Architektur des Gebäudes. Durch die Öffnungen gelangt natürliches Licht vom Glasdach des Atriums zu den Regalgängen, ohne dass direkte Sonneneinstrahlung Schaden an den Büchern verursachen könnte. Das Lichtkonzept wird durch moderne LED-Technik in allen Räumen ergänzt. Als warmer Kontrast ergänzen die Holzelemente stilvoll die eher klare, teils nüchterne Gestaltung der Bibliothek. Durch spezielle Perforationen in den Wandverkleidungen wurden so auch die akustischen Bedingungen in den Aufenthaltsräumen verbessert. Schallabsorbierende Glastrennwände schirmen die Mitarbeiterbüros im Erdgeschoß zusätzlich vom Alltagslärm im Zugangsbereich der Bibliothek ab. Die gesamte Holz-Wandverkleidung und die Glastrennwände wurden als Spezialanfertigung der Lindner Objektdesign GmbH ausgeführt.

Mit dem Neubau der Bibliothek wurde nicht nur ein zentraler Standort in unmittelbarer Nähe zu zentralen universitären Einrichtungen geschaffen – auch die Forschungsbedingungen der Geistes- und Sozialwissenschaften der MLU haben sich entschieden verbessert.
Hersteller
Lindner Group
Ort
Emil-Abderhalden-Straße 25
Halle (Saale)
Jahr der Fertigstellung
2015
Kompetenz Lindner Group
 Raumbildender Ausbau und Einrichtungen

Bauherr
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Architekten
Eßmann | Gärtner Nieper Architekten GbR, Darmstadt