Radiologische Praxis

Hollin + Radoske Architekten haben den Umbau einer radiologischen Praxis in Frankfurt fertiggestellt. Als Folgeauftrag für die radiologische Praxisgemeinschaft spezialisiert auf MRT- und CT-Analyseverfahren, hat das Frankfurter Architekturbüro eine puristische und klare Raumarchitektur umgesetzt. Verantwortlich für die Grundrissgestaltung und alle Einbauten, spiegeln die hochwertigen und effizienten Räumlichkeiten die Material-Feinfühligkeit und Markensensibilität des Frankfurter Architekturbüros wider.

Ausschlaggebend für die Gestaltung war das Streben nach einem zugänglichen, menschlichen und Vertrauen-schaffenden Gesamteindruck, der die Brücke zu den hochtechnisierten Bildanalyseverfahren des MRT und CT schlägt. Die Architekten setzen eine klare Raumerschließung um, die den Patienten eine intuitive und selbsterklärende Orientierung ermöglicht. Ausschlaggebendes Gestaltungselement ist das Farbkonzept aus Grün- und Erdtönen, das zugänglich und beruhigend auf den Patienten wirkt. Zusätzlich setzt Hollin + Radoske hochwertigste Hygienestandards in seiner sorgfältigen Auswahl der verbauten Materialien für Boden, Decke und Thekenelement um.
Ort
Frankfurt am Main
Jahr der Fertigstellung
2016