EnBW-City

Verwaltungsgebäude bestehen aus einem Hochhaus mit 17 Etagen, ein Foyerbauteil und 3 Riegelgebäude, einem Forumgebäudesowie eine über alle Gebäudeteile reichende TG und ein Parkhaus. Unterzugsfreie Geschossdecken als Stahlbetonflachdecken. Eingangshalle als filigrane Stahl-Glas-Konstruktion. Flexible Grundrissgestaltung durch Minimierung der tragenden Bauteile. Einsatz energetisch effizienter Systeme wie Geothermie, Betonkernaktivierung und Kühldecken.
Ort
Stuttgart
Jahr der Fertigstellung
2008
Bauherr
EnBW-CityGmbH + Co. KG, Karlsruhe

Architekt
RKW Rhode, Kellermann, Wawrowsky, 
Architektur und Städtebau, Düsseldorf