Mahn- und Gedenkstätte

Paarweise angeordnete Downlights in abgehangenen Deckensegeln unterstützen gezielt das Ausstellungskonzept. Eine dreh-, schwenk-, dimm- und fokussierbare LED-Linsentechnik mit einem guten Farbwiedergabeindex ermöglichen einen szenografisch variablen Umgang mit dem Licht, immer in Korrespondenz mit dem Ausstellungsobjekt.
Licht-Designer
Dinnebier Licht GmbH
Ort
Düsseldorf
Jahr der Fertigstellung
2015
Bauherr
Förderkreis der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf e.V.

Ausstellungskonzept
Büro für museale Ausstellungen,
Stefanie Dowidat, Innenarchitektin,  MA. Museologin, Aachen

Lichtplanung
Dinnebier-Licht GmbH

Fotograf
Peter Hinschläger