Rathaus Neu-Anspach

Low-Tech-Konzept für Behaglichkeit und Effizienz
Neubau des Rathauses in Neu-Anspach mit einer Gesamtnutzfläche von 2.279 m². Das PKi-Konzept sieht eine hervorragend gedämmte Gebäudehülle vor. In Kombination mit einem Pelletkessel zur Wärmeerzeugung wird eine Unterschreitung der EnEV 2009 um 55 % erreicht. Da die geplante Massivbauweise die Aktivierung thermischer Massen ermöglicht, sorgt eine Nachtluftspülung im Sommer für thermische Behaglichkeit.
Ort
Neu-Anspach
Jahr der Fertigstellung
2014
Architekt
Drei Architekten, Stuttgart

Bauherr
Stadt Neu-Anspach