The Treehouse

Ein Baumhaus als Symbol für Nachhaltigkeit und den Schutz der Umwelt. Initiiert hat das spektakuläre Projekt im belgischen Hechtel-Eksel der internationale Papierproduzent Sappi zusammen mit seiner Kommunikationsagentur Proximity BBDO, der Gemeinde Hechtel-Eksel und der Flemish Forest and Nature Agency.

Auf einer Waldlichtung integriert sich das sanft geschwunge Baumhaus in die Kiefernwipfel und strahlt doch heraus. Konzipiert als besonderer Ort, an dem sich die Partner des Projektes und externe Gruppen zusammenfinden um über Umweltschutzfragen zu beraten, teilt es sich im Wesentlichen in zwei Baukörper. Während in einem Teil des Hauses eine Café-Lounge mit Kleinküche, der Sanitärbereich und ein Technikraum untergebracht sind, befindet sich im weiter oben angeordneten Gebäudeteil das Herzstück, ein exquisiter Konferenzraum. Passend zu den grünen Inhalten des Projekts ist das Baumhaus mit nachhaltiger Beleuchtungstechnik mit durchgängiger Optik ausgestattet: Auch die Nimbus Modul Q LED-Leuchten, die sowohl im Innen- als auch im Außenraum zum Einsatz kamen, ergänzen das Projekt perfekt. „Die Leuchten sind formschön, wertig und verfügen über eine gute LED-Technik.“ konstatiert Architekt Andreas Wenning, der für die Architektur des Baumhauses verantwortlich zeichnet.
Ort
Hechtel-Eksel
2012
Kompetenzen Nimbus
Modul Q 49
Deckenleuchte


Modul Q 49 Aqua
Deckenleuchte, spritzwassergeschützt


Modul Q 36 IQ
Deckenleuchte mit PDLS


Bauherr
Sappi Europe SA, Brüssel mit Proximity BBDO, der Gemeinde Hechtel-Eksel und der Flemish Forest and Nature Agency

Planung
baumraum, Dipl.-Ing. Architekt Andreas Wenning
Bremen

Bereich
Erschliessen, Empfangen, Konferieren, Arbeiten, Versammeln


Tags
Commercial, Office Buildings