Schuh- und Taschenboutique „Kymyka“

High Heels mal ganz wortwörtlich: Die Schuh- und Taschenboutique „Kymyka“ von Jurgo Mouthaan und Nadja Van der Borgh präsentiert Schuhe und Handtaschen in ganz besonderem Ambiente. Wie verzaubert scheinen die exklusiven Schmuckstücke im Raum zu schweben und ziehen damit die Kunden in ihren Bann. Benannt nach einer sagenumwobenen und anmutigen Prinzessin, macht Kymyka seinem Namen alle Ehre.

In der Altstadt von Maastricht haben die Innenarchitekten von Maurice Mentjens eine kleine Oase für Schuhliebhaberinnen geschaffen. Das Konzept von Kymyka ist einfach und dennoch beeindruckend: Hier dreht sich alles um Schuhe und Accessoires - nichts soll davon ablenken. Highlight des Shops bilden zwei auffällige Präsentationsinseln aus versetzt angeordneten Metallstangen, die unterschiedlich weit in die Höhe ragen. Auf deren Spitzen scheinen die hochwertigen Schuhe wie von Zauberhand zu balancieren.

Das Farbkonzept im Inneren ist schlicht gehalten: Weiße Wände kontrastieren mit den dunklen Holz- und Metallflächen. Passend zu den Metallstangen wurde auch der Bodenbelag gewählt. Scala 100 Designfliesen von DLW Flooring greifen den metallischen Look wieder auf. Im Design metal oxyde rainbow verleihen sie dem Boden einen edlen Look. Gleichzeitig mildern sie die strenge Formensprache der herausragenden Metallstäbe und erzeugen einen harmonischen Übergang in den Raum.
Ort
Maastricht
2009
Kompetenz DLW Flooring
DLW Luxury Vinyl, Scala 100 Feature, 20110-154 metal oxyde rainbow

Bauherr
Jurgo Mouthaan & Nadja Van der
Maastricht, NL

Architekten
Maurice Mentjens Design
Holtum, NL

Tags
Commercial, Retail + Stores