Pillenbox

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Was im täglichen Leben gilt, findet auch in der Architektur seine Anwendung. Im Göppinger Ortsteil Holzheim findet sich eine besonders interessante Interpretation. Eine Apotheke mit Café fand im Design einer blechernen Pillenbox ihren Platz an einer meist stark frequentierten Ortsdurchfahrt.

Gleich drei Herausforderungen hatten die VONBOCK ARCHITEKTEN bei der Konzeption zu meistern: Zum einen sollte auf dem kleinen Grundstück möglichst viel Nutz- und Parkfläche für zwei Geschäfte entstehen. Zum anderen galt es, beide Räumlichkeiten gestalterisch nicht nur miteinander zu verbinden, sondern auch stimmig in die Umgebung von alten Fachwerk- und jungen Hochhäusern einzufügen.

Städtebaulich wurde hierfür die Trauflinie der Nachbarbebauung aufgegriffen, was etwa zwei Stockwerken entspricht. Die beinahe ovale Pillenbox-Form ermöglicht es, das Gebäude zu umfahren und von beiden Seiten zu betreten. Im Inneren der Apotheke setzt die Raumgestaltung die Idee der Pillenbox fort. Auch hier dominieren ovale Formen. Der Kunde wird von der großzügigen Raumhöhe und dem offenen Deckenkonzept überrascht. Die cremeweiß lasierte Sperrholzbebalkung der Decke ist von innen komplett sichtbar und gibt dem „neuen Fachwerkbau“ seine eigene Identität.

Auch bei der Wahl des Bodenbelags spielte die Optik eine wichtige Rolle. Scala 100 Designfliesen von DLW Flooring in hellem Metallic-Look sorgen für eine ruhige und ästhetische Raumoptik in Café und Apotheke. In dezentem Grausilber fügen sie sich harmonisch in die Umgebung ein. Die hochwertigen DLW Luxury Vinyl Bodenbeläge made in Germany eignen sich hervorragend überall dort, wo behagliche Optik und leichte Reinigung gefragt sind.
Ort
Göppingen
2009
Kompetenz DLW Flooring
Scala 100 Designfliesen, metal oxyde argentum

Bauherr
Helmut Wälde
Göppingen, D

Architekten
Von Bock Architekten
Göppingen, D

Tags
Commercial, Retail + Stores