Messestand TU Graz und Messe Hannover

Der Messestand besteht aus den Präsentationswänden und der räumlichen Figur S_move Standauskunft – Besucherbetreuung – Besprechungsbereich. Die Präsentationswände bestehen aus einem mit backlight-Folien bespanntem Fertigregalsystem.

Die zu präsentierende Information ist direkt auf die Bespannung gedruckt und wird von jeweils acht am Regalprofil befestigten Glühbirnen hinterleuchtet. Dadurch werden alle drei Wände des Messestandes gleichmäßig ausgeleuchtet und eine gute Lesbarkeit erreicht. Die Regale sind von den den Messestand begrenzenden Paneelwänden abgerückt (seitlich 0.6 m, hinten 1.6 m), so dass Funktionen wie Stauraum, Kleinküche, Aufenthaltsbereich, Garderobe und ein umlaufender Servicegang an der Rückseite hier Platz finden.

Das Regalsystem ist über den Servicegang von hinten zugänglich und kann Monitore, Computer und Exponate aufnehmen. In die backlight-Folien können je nach Anforderung und Größe der Exponate, Monitore etc. Öffnungen geschnitten werden. Die Präsentationswände können im Raster von 1.0 m nahezu beliebig angeordnet werden und gehen dadurch auf unterschiedliche Raumsituationen und Größen ein. Die backlight-Bahnen werden mittels Klettverschlüsse am Regal befestigt.

Der gesamte Messestand kann vollkommen zerstörungsfrei demontiert werden, somit werden sowohl ein einfacher Transport als auch eine “luftfreie” Lagerung auf geringem Raum erreicht.

Die räumliche Figur S_move ist gleichzeitig Infotheke und ermöglicht einen abgeschirmten Besprechungsbereich.

Sie besteht aus rot lackierten Dreiecken auf der Außenseite und ist auf der Innenseite mit Pyramidenabsorbern verkleidet. Dadurch wird im Besprechungsbereich eine konzentrierte Atmosphäre erreicht und durch die unterschiedlichen haptischen Oberflächen ein spannendes Spiel zwischen hart/weich, glatt/rau (strukturiert), oben/unten, innen/außen erreicht.

Die räumliche Figur ist das zentrale Motiv des Messestandes und macht den
Besucher aufmerksam und neugierig.
Ort
wechselnd, Hannover
2001
Bauherr
Forschungs– & Technologieinformation der TU Graz

Kenndaten
Nutzfläche: 90 m²
Aufbauzeit: 20 h à 3 Personen
Baukosten: € 21.000 

Tags
Commercial, Exhibition Halls + Showrooms