Containerausstellung

Im Zuge des Architektursommers Rhein-Main 2011 fand in Wiesbaden eine Architekturausstellung statt, welche sich über die gesamte Wiesbadener Innenstadt verteilte. Als Ausstellungsraum wurden adaptierte Baustellen- und Frachtcontainer genutzt, in welchen sich die einzelnen teilnehmenden Architekturbüros dem Besucher präsentierten.

Ziel war es, durch den direkten Kontakt einen Dialog zwischen der interessierten Bevölkerung und den Architekten herzustellen und darüber hinaus das Bild einer frischen, jungen und ideenreichen Architekturszene in Wiesbaden über die Vielfalt der Container zu vermitteln.

Im Gegensatz zu einer klassischen Ausstellung, welche man bewusst besuchen muss, entdeckte man die Ausstellungscontainer beim Flanieren durch die Stadt. Die gesamte Stadt wurde zum Ausstellungsort, man fand die Container am Rande von Straßen, auf Plätzen, auf leeren Grundstücken, überall dort, wo eine Aufstellung möglich war.

Aufgefordert zur Teilnahme an der Ausstellung waren alle Wiesbadener Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Designer und Künstler.
Ort
Schloßplatz
Wiesbaden
2011
Aufgabe
Architekturausstellung in modifizierten Überseecontainern im Zuge des 'Architektursommers Rhein-Main'

Tags
Culture, Art + Installation + Exhibition