Aus Inhalten generierte Räume
Inhalte spannend umzusetzen, Atmosphären entstehen zu lassen, Raumbilder zu schaffen, die einer Dramaturgie folgen, die Besucher entlang eines roten Fadens in eine Geschichte zu entführen, das ist die Dimension von Szenografie. In der Verbindung zwischen räumlicher Gestaltung und darin enthaltener Informationen liegt für die Szenografie der Anspruch eines Gesamtkunstwerks: Gestaltung und Inhalt werden ein Ganzes. Das szenografische Gesamtkunstwerk hat das Ziel neue Kompositionen zu schaffen, durch ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Form und Inhalt und dem unvoreingenommenen Einsatz der Gestaltungselemente Raum, Grafik, Licht und Medien. Aus dieser Denk- und Arbeitsweise des Ateliers lässt sich in Anlehnung an ein berühmtes Architekturzitat die Formel »form follows content« ableiten: räumliches Gestalten unter szenografischen Gesichtspunkten
ATELIER BRÜCKNER
ARCHITEKTUREN
AUSSTELLUNGEN
SZENOGRAFIEN
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
Telefon +49 711 50 00 77 0
Fax +49 711 50 00 77 22
Partner
Uwe R. Brückner
Shirin Frangoul-Brückner
Eberhard Schlag
Britta Nagel
Mitarbeiter
75
Gründung
1997
Kompetenzen
Architekturen
Ausstellungen
Szenografie